Praxis am Sollbrüggenpark Strate und Bertl
Praxis am Sollbrüggenpark Strate und Bertl

Ultraschalltherapie

Bei der Ultraschalltherapie handelt es sich um eine Behandlung zur gezielten regionalen Erwärmung tiefer gelegener Gewebsschichten (insbes. Muskeln, Knochen, Gelenksstrukturen) mit hochfrequenten mechanischen Schwingungen. (Frequenz von 800 – 3000 kHz)

Je nach Anwendungsmodus können akute, aber auch chronische Beschwerden mittels Ultraschalltherapie flankierend behandelt werden.

 

Indikationsbeispiele:

- (sub)akute Reizzustände des Kiefergelenks

- Sehnenenansatzreizungen ("Tennis- oder Golferellenbogen")

- Schleimbeutelentzündungen an Schulter oder Hüfte

- Reizzustände an Bändern und Kapsel v.a. der Extremitätengelenke

- Narbenbehandlung

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis am Sollbrüggenpark
Telefon: 02151 - 32 58 100
Uerdinger Str. 552a * 47800 KR